E-Paper - 08. Mai 2015
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Lesermeinung

Wiederwahlen in Heiden

Natürlich werde ich wieder gleich wählen, wie beim letzten Mal: für Gallus Pfister. Die überwältigende Mehrheit hatte also unrecht. Gut, das wissen wir jetzt. Herr Pfister tritt wieder an und deponiert seine Schriften vor dem (Wieder-) Wahltermin in Heiden. Es ist Zeit, die Gesetze so anzupassen, dass es möglich ist, die besten Leute in unsere Exekutiven zu wählen, egal wo sie vor dem Amtsantritt wohnen. Dass ein amtierender Gemeinderat/Gemeindepräsident in der Gemeinde wohnen muss, muss gar nicht diskutiert werden und das wurde vom Kandidaten wie auch von den Wählern auch niemals anders gesehen. Als Resultat wird herauskommen, dass alles gleich herauskommt, nur Wochen später und mit unnötigen Mehrkosten. Der Beschwerdeführer weiss, dass er selbst nach der trotzigen Nichtannahme seiner Wahl (was an sich auch schon eine nicht nachvollziehbare Reaktion war) keine neue Chance hat. Aber Presse hat er gemacht. Es bleibt offen, ob er sich wirklich darüber freuen kann. Also nochmals: Auf zur Wahl!

Heinz Weber, Heiden

Weitere Lesermeinung zum Thema finden Sie auf der Seite 3 und 4.

Bodensee Nachrichten vom Freitag, 8. Mai 2015, Seite 1 (91 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31