E-Paper - 03. November 2016
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

was ich noch zu sagen hätte:

Reaktion in einer Gefahrensituation

Ein Bootcamp für Kinder dies ist die Idee von Denise Hübscher und ihrem Bruder Adrian Schärer (siehe Frontartikel). Kinder sollen lernen, wie sie in ihnen bislang unbekannten Situationen reagieren können. Zum Beispiel dann, wenn sie sich durch einen Erwachsenen oder eine Gruppe anderer Kinder und Jugendlichen bedrängt fühlen. Es geht aber nicht um Konfrontation, sondern um Deeskalation. Kinder sollen lernen, schnell und sicher Distanz zu ihrem Gegner aufbauen zu können. Es ist wichtig, dass Kinder lernen, dass sie auch mal laut werden dürfen, wenn ihnen jemand zu nahe kommt. Vielfach lernen Kinder, dass Schreien nicht angebracht ist und können es deshalb in Gefahrensituationen nicht anwenden auch wenn es helfen würde, auf sich aufmerksam zu machen. Es ist natürlich auch für uns Erwachsene nicht einschätzbar, wie wir in einer gefährlichen Situation reagieren würden und genau deshalb kann es wichtig sein, einmal ein solches Bootcamp oder aber einen Selbstverteidigungskurs zu absolvieren. Das Wichtigste ist aber wohl, die Gefahr zu erkennen, um noch reagieren zu können. sr

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 3. November 2016, Seite 22 (75 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30