E-Paper - 10. August 2017
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Damenchor Helvetia Rorschach unter neuer Leitung

Der langjährige Dirigent, Laurent Girard verlässt den Damenchor Helevtia Rorschach. Als Ersatz wurde in Barbara Camenzind eine zielstrebige und erfahrene Dirigentin gefunden.

Rorschach Vor zehn Jahren übernahm der damals 21-jährige Laurent Girard den Damenchor Helvetia Rorschach. Ein engagierter Dirigent, der es im Nu verstand, die Sängerinnen zu begeistern. Laurent Girard verlässt nun den Frauenchor. Er möchte seine beruflichen Schwerpunkte neu setzen. Ein für den Chor schmerzlicher Verlust. Die Zusammenarbeit mit Laurent Girard war immer von grosser Wertschätzung geprägt, seinem grossen fachlichen Wissen und seiner angenehmen Art. Er bereitete dem Chor während 10 Jahren viel Freude. Als Ersatz ist es dem Chor nun gelungen, eine zielstrebige und erfahrene Dirigentin zu finden: Mit Barbara Camenzind wird der 62-jährige Chor weiterleben. In der heutigen Zeit ist es nicht selbstverständlich, eine ausgebildete Sängerin und Musikerin für einen Chor zu begeistern. Von Chor-Sterben wird daher keine Rede sein. Mit Barbara Camenzind wird die Freude am Singen weiterleben und nicht nur dem Gesang, sondern auch der Geselligkeit in den eigenen Reihen Auftrieb geben!

Der Verein probt jeden Montag von 20 bis 21.30 Uhr im alten Pfarreisaal beim Seehof in Rorschach. Sängerinnen, die in den Sängerkreis neu einsteigen wollen sind herzlich willkommen. Auskunft erteilt gerne: Susy Bühler-Luraschi, Lantschenstrasse 1, 9402 Mörschwil, Tel. 071 866 25 22 oder 079 232 18 23. pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 10. August 2017, Seite 12 (29 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31