E-Paper - 10. August 2017
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Volksmusik-Spektakel 2017

Zwei Musiklegenden auf Tournee

Mit dem «Volksmusik-Spektakel 2017» geht ein langgehegter Wunsch vieler Musikfreunde in Erfüllung. Mit Carlo Brunner und Sepp Silberberger gehen zum dritten und zugleich zum letzten Mal zwei Superstars der Volksmusik gemeinsam auf Tournee.

Ein hohes Mass an musikalischem «G’spüri», grosse Spielfreude und eine Mordsgaudi und dies garantiert vom ersten Akkord bis zum allerletzten Witz. Das ist das Rezept eines musikalischen und unterhaltsamen Hochgenusses, der sich aus den Spitzenzutaten «Carlo Brunner’s Superländlerkapelle» und «Alpenland Sepp und Co.» zusammensetzt. Das ist keineswegs zu viel versprochen. Denn wer die beiden Vollblutmusiker, welche unbestritten zu den erfolgreichsten Volksmusik- und Ländler-Komponisten und Interpreten der Neuzeit gehören, je einmal live gesehen hat, weiss, dass bei jedem ihrer Auftritte im wahrsten Sinne des Wortes die Post abgeht. So das der Tourneetitel «Volksmusik-Spektakel 2017» keineswegs zu hoch gegriffen ist, sondern fast noch wie eine charmante Untertreibung daherkommt.

Abschluss zum Jubiläum geplant

Gemeinsam gehen die beiden Freunde und Superstars der Volksmusik von März bis Oktober nach 1987 und 2004 auf ihre dritte und letzte gemeinsame Schweizer Tournee. Für Sepp Silberberger steht das Heute schon unwiderruflich fest. «Denn 2019 werde ich nicht nur mein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern, sondern auch das letzte Mal auf Tournee sein», erklärt der charmante Tiroler. Er versteht es wie kein zweiter, sein Publikum um den Finger zu wickeln und eine unvergessliche Atmosphäre in die Festzelte dieser Welt zu zaubern.

Tolles Ambiente für viele

Apropos Zelt. Bezüglich Location haben sich Carlo und Sepp fürs «Volksmusik-Spektakel 2017» nicht lumpen lassen. Mit «Das Zelt» haben sie, dass führende Schweizer Tourneetheater für die Gastspielreise verpflichten können. Womit nicht nur an jedem der acht Abende schon im Voraus für ein einzigartiges Ambiente gesorgt wird, sondern auch für Kulinarik vom Feinsten und ein Fassungsvermögen für 1000 Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher. «Uns ist es ein Anliegen, dass uns unsere Fans von ihrem Platz aus sehen können», so Carlo Brunner. Das wird wohl auch von Nöten sein. Denn Sepp und Carlo sind mit ihren legendären Formationen nicht nur in den Szene-Charts mit mehreren Millionen verkauften Tonträgern Evergreens als Kassenschlager vertreten, sondern nach wie vor auf den Bühnen dieser Welt wahre Publikumsmagnete und Strassenfeger. Kein Wunder also, fiebern heute schon viele Fans diesem einmaligen Konzertereignis entgegen.

Viele Stars als «Special Guests»

Die Liste der Special Guests lest sich wie ein «Who ist Who» der Unterhaltungsmusik. Finden sich doch darauf Namen wie Francine Jordi, Linda Fäh, Monique, Maja Brunner, Sarah-Jane und Stefan Roos. Seit dem 12. März bis zum 22. Oktober treten die beiden Superstars der Szene in folgenden Ortschaften und in dieser Reihenfolge auf: Lachen, Zürich, Nidau, Gstaad, Basel, Winterthur, St. Gallen und Aarau.

pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 10. August 2017, Seite 16 (41 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31