E-Paper - 31. August 2017
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

«Zeigen, was wir in Rorschach haben»

Von Marino Walser

Der Gewerbeverein Rorschach startet am 1. September einen Schaufensterwettbewerb für die Bevölkerung und für die Stadt Rorschach. Die Initiantin, Erika Müller, will damit zeigen, was Rorschach alles zu bieten hat.

Rorschach «Wir sollten nicht immer vom 'Lädelisterben' reden, sondern vor Augen halten, was die Stadt Rorschach alles anbietet», sagt die Initiantin des Schaufensterwettbewerbs «Such den Gwerbler», Erika Müller. So haben Einkäufer und Bummler in der Stadt Rorschach die Möglichkeit, die von den Handwerkern geschmückten Schaufenster der Rorschacher Detaillisten dem richtigen Gewerbler zuzuordnen. Geschmückt sind 13 Fenster, von 13 verschiedenen Handwerkern aus Rorschach. So ist beispielsweise das Schaufenster von Zweirad Meier oder vom HPV-Laden speziell geschmückt. Karten zum Mitmachen gibt es in den 13 Fachgeschäften in Rorschach. Zu gewinnen gibt es 26 Preise zu je 150 Franken. Der Schaufensterwettbewerb «Such den Gwerbler» läuft vom 1. bis 30. September. Anfangs Oktober finden die Ziehungen der Gewinner statt. «Die Einkäufer sollen nicht nur in die Tiefgarage und wieder nach Hause, sondern auch andere Läden und den Spaziergang in Rorschach geniessen», sagt Müller abschliessend.

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 31. August 2017, Seite 1 (46 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31