E-Paper - 31. August 2017
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Kunstrasen-Minispielfeld

Heiden Das neu erstelle Minispielfeld bietet allen Generationen ein tolles Angebot zur Bewegung auf engstem Raum. Das vielfältig nutzbare Feld ist seit Beginn des Sommers zur Benützung freigegeben. Die durchwegs positiven Rückmeldungen zeigen, dass das Kunstrasen-Minispielfeld einem Bedürfnis entspricht und bereits ein beliebter Treffpunkt ist. Das Minispielfeld soll das generationenübergreifende «Miteinander» fördern. Der Kunstrasen in der Grösse von 20x13 Meter steht Jung und Alt für Fussball und Basketball zur Verfügung. Einfache Anpassungen erlauben, dass das Feld von Vereinen und für den Schulsport auch für Unihockey, Volleyball, Handball, Fussballtennis, Badminton, usw. genutzt werden kann.

Das Kunstrasen-Minispielfeld liegt beim Schulhaus Gerbe, zwischen Skaterpark und Fuss-ballfeld. Die Benutzungsregeln sind vor Ort angebracht und helfen, dass die Anlage allen Sportbegeisterten lange Freude macht. pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 31. August 2017, Seite 4 (36 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31