E-Paper - 12. Oktober 2017
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Mehrere Wildschweine auf Autobahn angefahren

Mörschwil Am Donnerstagmorgen, 5. Oktober, kurz nach 5 Uhr, sind mehrere Fahrzeuge auf der Autobahn A1 zwischen St.Gallen Neudorf und Meggenhuus mit einer Rotte Wildschweine kollidiert. In den frühen Morgenstunden hat sich eine Rotte Wildschweine auf der Autobahn aufgehalten. Das Auto einer 31-jährigen Autofahrerin, die in Fahrrichtung St.Margrethen unterwegs war, prallte gegen die Tiere und anschliessend gegen die Leitplanke. Das Auto erlitt dabei Totalschaden. Auch nachfolgende Fahrzeuge, darunter ein Lastwagen, kollidierten mit den Tieren. Der Lastwagen musste aufgrund der Beschädigungen ebenfalls abgeschleppt werden. Insgesamt starben acht Tiere. Für den Abtransport der Tiere wurde der Nationalstrassenunterhalt aufgeboten. Durch den Vorfall kam es im Morgenverkehr zu einem grösseren Rückstau. pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 12. Oktober 2017, Seite 4 (40 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Oktober   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31