E-Paper - 26. Oktober 2017
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ein Check für die gute Zusammenarbeit

In den vergangenen vier Monaten fanden in der Migros in Goldach Erneuerungsarbeiten statt. Während rund fünf Wochen blieb die Migros geschlossen. Als Dank für die gute Zusammenarbeit erhielt die Gemeinde Goldach einen Check im Wert von 5000 Franken von der Migros. Seit Donnerstag, 19. Oktober, ist die Migros Goldach wieder geöffnet.

Goldach Die Modernisierung einer zentralen Dienstleistungsstätte erfordert immer eine besonders gute Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und der Gemeinde. Besonders dann, wenn sie wie die Filiale in Goldach für einige Wochen geschlossen wird. Aufgrund der guten Zusammenarbeit hat Lukas Zumbühl, Verkaufsgruppenleiter der Migros Ostschweiz, einen Check im Wert von 5000 Franken an den Gemeindepräsidenten Dominik Gemperlin überreicht. «Wir haben überhaupt nicht damit gerechnet, uns aber ausserordentlich darübergefreut!», so der Gemeindepräsident. Der Beitrag wird für den «Fonds für ausserordentliche Sozialleistungen sowie finanzielle Unterstützungen» verwendet. Auch Sozialarbeiterin Susann Oeler freute sich: «Uns war es ein grosses Anliegen, diesen Fond wieder zu eröffnen». Der Fond ermöglicht bedürftigen Goldacherinnen und Goldachern eine finanzielle Unterstützung bei Freizeitaktivitäten, beispielsweise durch die Finanzierung eines Mitgliederbeitrages. «Viele wissen nicht, dass eine solche Unterstützung neben der sozialhilferechtlichen Finanzierung überhaupt möglich ist», so Oeler. si/mw

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 26. Oktober 2017, Seite 1 (49 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Oktober   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31