E-Paper - 02. November 2017
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Kurzmeldung

Neuerungen bei Wahlen in Arbon

Arbon Das Abstimmungsmaterial von Bund, Kanton, Politischer Gemeinde Arbon sowie der Primarschulgemeinde Arbon und der Sekundarschulgemeinde Arbon erhalten die Stimmberechtigten künftig in einem einzigen Couvert zugestellt. Gleichzeitig ergeben sich Änderungen in Bezug auf die Urnenstandorte in Arbon. Ausgehend von einem parlamentarischen Vorstoss wird nach Rücksprache mit der Primarschulgemeinde Arbon, der Sekundarschulgemeinde Arbon und der Gemeinde Roggwil den Stimmberechtigten für den Urnengang vom 26. November 2017 das Abstimmungsmaterial erstmals in einem gemeinsamen Couvert zugestellt. Mit dem von der Stadtkanzlei koordinierten Versand können Verpackungs- und Versandkosten eingespart werden. Am Wochenende des 26. November sind die Arboner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger aufgerufen, an der Urne über ein kantonales Sachgeschäft sowie auf Gemeindeebene über das Budget 2018 der Sekundarschulgemeinde Arbon sowie über das Budget 2018 und den Baukredit Schulcampus Stacherholz der Primarschulgemeinde Arbon abzustimmen. Bund und Stadt Arbon (Politische Gemeinde) bringen an diesem Termin keine Vorlage zur Abstimmung. Gleichzeitig werden aufgrund der seit Jahren rückläufigen Tendenz bei der Stimmabgabe an der Urne die Urnenstandorte im Schulhaus Reben 4 und im Berufsbildungszentrum Arbon ersatzlos aufgehoben. Damit entfällt das Angebot der Stimmabgabe an der Urne am Freitagabend vor dem Urnengang. pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 2. November 2017, Seite 1 (49 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30