E-Paper - 10. Januar 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Im Winter ist die Autopflege wichtig

Autopflege in der kalten Jahreszeit

Autowaschen im Winter schützt den Lack und beugt Rostbildung vor. Wer sein Auto auch bei Minusgraden täglich nutzt, sollte es einmal wöchentlich waschen.

Das Autowaschen im Winter wird von vielen Experten ausdrücklich empfohlen. Denn Streusalz und nasser Schneematsch können den Lack angreifen und Rostbildung begünstigen. Trotzdem sollten Sie bei der Wäsche in der kalten Jahreszeit einige Besonderheiten berücksichtigen.

Darum ist das Autowaschen auch im Winter erforderlich

Im Winter werden Autos besonders beansprucht. Schmutz, Schneematsch, Streusalz, kalte Temperaturen und Nässe sorgen dafür, dass das Fahrzeug nicht nur besonders schnell verdreckt, sondern dass die Verschmutzungen auch besonders hartnäckig anhaften. Damit Schmutz und Salz den Lack nicht angreifen oder sich in Fugen festsetzen und Rost entstehen lassen, empfiehlt sich das regelmässige Autowaschen im Winter. Vielfahrer sollten ihr Auto mindestens einmal pro Woche von aussen reinigen, Gelegenheitsfahrer einmal im Monat. Bevor Sie mit Ihrem Auto in die Waschanlage oder Waschstrasse fahren, sollten Sie Laub, groben Schmutz, Schnee und Eis entfernen.

Vor der Fahrt in die Waschanlage

Zur Vorreinigung gehört auch ein Blick in den Motorraum. Dort kann sich im Herbst Laub sammeln, das mit der Zeit vermodert. Das riecht nicht nur unangenehm, sondern verstopft auch Abflüsse und greift Dichtungen an. Entfernen Sie angesammeltes Laub daher vor jeder Wäsche. Bevor Sie dann in die Waschanlage fahren, sollten Sie gerade im Winter genau darauf achten, dass Türen, Fenster und Schiebedach komplett verschlossen sind. Neigen Ihre Türschlösser im Winter dazu, einzufrieren? Dann sollten Sie sie vor dem Autowaschen im Winter mit einem Klebestreifen abkleben. So verhindern Sie, dass Wasser eindringt.

Unterbodenwäsche ist wichtig

Eine regelmässige Unterbodenwäsche ist im Winter besonders wichtig, da sich Salz in den Blechfalzen absetzen und in Verbindung mit Feuchtigkeit zur Rostbildung führen kann. Aber auch die Auspuffanlage und die Fahrzeugfederung werden von dem Streumittel angegriffen und freuen sich daher über eine Wäsche im Winter. Nicht zu vergessen: Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, gut zu sehen und gesehen zu werden. Die Scheinwerfer müssen daher regelmässig von Schmutz befreit werden, was in der Waschanlage die Maschine übernimmt.

pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 16 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31