E-Paper - 24. Januar 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

SPORT

Samstag, 26. Januar

Goldach: Heimspiel HC Goldach-Rorschach, - 3 Meisterschaftsspiele, 18.15 Herren 1 : HC Bruggen 1., Ort und Zeit: Wartegghalle, 14.45 bis 19.30 Uhr

Dienstag, 29. Januar

Goldach: Heimspiel HC Goldach-Rorschach-Herren 1 : SG Yellow, Ort und Zeit: Wartegghalle, 20.30 bis 21.45 Uhr

MUSIK UND KONZERTE

Donnerstag, 24. Januar

Heiden: Freies Singen mit Rosy Zeller, Ort und Zeit: Hotel Linde, 14 bis 16 Uhr

Freitag, 25. Januar

Rorschach: Music Session im Café Mozart - s'Trio mit Niklaus Looser und Andy Leumann, Percussion mit Abendessen, Eintritt frei, Ort und Zeit: Hotel Mozart, Hafenzentrum

KUNST UND KULTUR

Donnerstag, 24. Januar

Rorschach: Buchvernissage: Anna Stern liest am 24. Januar aus ihrem neuen Buch «Wild wie die Wellen des Meeres». Es wird die Geschichte einer vielschichtigen Beziehung zwischen Ava Garcia und Paul Faber erzählt. Stern gelingt ein beeindruckender Roman über den Umgang mit Trauer, die Unausweichlichkeit der Vergangenheit und die trügerische Authentizität von Erinnerungen. Während Ava um ihr inneres Gleichgewicht ringt und um die Entscheidung, ihr ungeborenes Kind zu behalten oder nicht, kämpft Paul Faber um ihre Liebe und eine gemeinsame Zukunft. Eingestreut sind Notizen, Fotos, Skizzen und Briefe von Ava Garcia. Diese öffnen einen weiteren, faszinierenden Deutungsraum und führen die Thematik der trügerischen Authentizität der Erinne-rungen konsequent weiter. Eintritt frei, Ort und Zeit: Bar Treppenhaus, 19.30 Uhr

Mittwoch, 30. Januar

Rorschach: «Feminine Charme Seniorentheater - Die Senioren-Theatergruppe St. Gallen ist mit ihrem neuen Programm unterwegs, Ort und Zeit: 14.30 Uhr bis 16 Uhr

Sonntag, 3. Februar

Rorschach: Charlie Chaplin-Film «The Kid» Die Kammerphilharmonie Graubünden spielt live dazu, Preis 26 Franken, Ort und Zeit: Würth Haus Rorschach, Carmen Würth Saal, 17 bis 18 Uhr

SONSTIGES

Donnerstag, 24. Januar

Rorschach: Erwachsenen-Workshop: Zwischen zwei Buchdeckeln - einfache Techniken zum Binden eigener Hefte, Leporellos oder Notizbücher. Anmeldung bis 2 Tage im Voraus unter: rorschach@forum-wuerth.ch, Preis: 35 Franken, Ort und Zeit: Forum Würth, 18 bis 21 Uhr

Heiden: Schmerz lass nach!

Ursachen, Auswirkungen und Therapiemöglichkeiten von Schmerzen im Alter werden verständlich aufgezeigt und erklärt, Ort und Zeit: Betreuungszentrum Heiden, Gerbestrasse 3, 14.15 bis 16.45 Uhr

Heiden: Schmuckausstellung von Pierre Lang, Ort und Zeit: Pizzeria il Peperoncino, im Bad 6, 16 bis 20 Uhr

Heiden: Welt der Weine - Alois Lageder, Bei diesem exklusiven Abend erleben Sie Wein! Helena Lageder öffnet persönlich an diesem Abend unverkäufliche Raritäten, innovative «Kometen» Weine und den Klassiker Löwengang mit Jahrgangstiefe, Preis 220 Franken, Anmeldung unter info@fernsicht-heiden.ch, Ort und Zeit: Gasthaus zur Fernsicht, Seeallee 10

Heiden: Freies Singen der Senioren-Wandergruppe Heiden, Freies Singem mit Rosy Zeiter, keine Anmeldung erforderlich, Ort und Zeit: Hotel Linde, 14 bis 16 Uhr

Heiden: Lesung «Meine Mutter, mein Vater, Hitler und ich, Lesung aus dem Buch von Dagmar Kötscher, welches über die Lebenswege einer Familie im Dritten Reich berichtet, Ort und Zeit: Evangelisches Kirchgemeindehaus, Kirchplatz, 18.30 bis 20 Uhr

Heiden: Let's Dance mit Karin und Fabian, Tanzkurs mit den Profis Karin und Fabian, ort und Zeit: Asylturnhalle, 19 bis 20.15 Uhr

Steinach: Z'Mittag für alli. Familien, Singles und SeniorInnen treffen sich um gemeinsam Z`Mittag zu essen. Gekocht wird ein feines Menü von Freiwilligen aus Steinach.

Ab- und Anmeldung bis Dienstagabend bei Pfarrerin Sabine Rheindorf, Telefon: 071 446 48 56 oder per Mail an sabine.rheindorf@ref-goldach.ch. Unkostenbeitrag: Erwachsene: 8/Kinder 5 Franken. Ort und Zeit: Evangelische Kirche Steinach, 12 bis 13 Uhr

Freitag, 25. Januar

Heiden: Häädler Spatzenhöck,Spielen, lachen, singen, lernen, austauschen und neue Eltern und Kinder kennenlernen, dies erwartet die ganz Kleinen und ihre Bezugsperson im «Häädler Spatzenhöck». Dabei sein macht Spass! Babies und Kleinkinder bis Kindergartenalter mit Mami, Papi oder Oma. Keine Anmeldung erforderlich, Preise: 2 Franken pro Höck, Mittglieder gratis, Ort und Zeit: Katholisches Pfarreizentrum, 15 bis 17 Uhr

Heiden: Michel Gammenthaler - «hä...?» mit seinem sechsten Comedy-Zauber-Programm bringt Michel Gammenthaler gute Nachrichten: Frauen sind übersinnlicher als Männer, Aberglaube ist Ansichtssache und Drogenkonsum hat gewaltige Vorteile. Er zeigt, wie sich mit ein, zwei Handgriffen eine eigene Realität basteln lässt, warum wir Kopfkino brauchen und was passiert, wenn wir zu viele Bücher gleichzeitig lesen. Er bezieht sein Publikum charmant ins Geschehen mit ein und spielt so nicht nur für Sie, sondern auch mit Ihnen. Und das so lange, bis sich alle absolut sicher sind, dass eigentlich gar nichts sicher ist. Preis Kategorie 1 : 40 Franken, Kategorie 2: 35 Franken, Ort und Zeit: Kursaal Heiden, 20 bis 22 Uhr

Samstag, 26. Januar

Heiden: Gardi Hutter, «Gaia Gaudi»,Gardi Hutter kommt mit ihrem neuen Programm «Gaia Gaudi», ihren Kindern Juri, Neda und mit Beatriz Navarro zu einem einmaligen Auftritt in die Linde, Preis: 40 Franken, Ort und Zeit: Hotel Linde, Biedermeiersaal, Poststrasse 11, 20.15 bis 22.30 Uhr

Montag, 28. Januar

Heiden: «Zwischen Amazonas und Antarktis», Teil 1, Diashow von Roman Schmid. Ein Vortrag, der faszinierende Fotografie und spannende Geschichten vereint. Die oftmals abenteuerliche Reise führt in Südamerika durch unberührten Regenwahl, grossartige Wüstenlandschaften, auf vergletscherte Gipfel und das Inlandeis Patagoniens.Auf den Falklandinseln begeistert eine subantarktische Tierwelt. Die Expedition bildet den spektakulären Schlusspunkt des halbjährigen Projektes. Ort und Zeit: Hotel Heiden, 20.15 Uhr

Rorschach: Vortrag von Johannes Weiss anlässlich des Löwenquartier-Männertreffs: «Unterwegs im Iran: Begegnungen in einem Gottesstaat», Ort und Zeit: Löwenstrasse 33, 19.30 Uhr

REGELMÄSSIGE ANLÄSSE

Rorschach: Eisarena beim Pavillon am See, Eisarena mit echter Eisfläche, Schlittschuhverleih und Kiosk: Ort und Zeit: Pavillon am See, täglich von 14:00 bis 20:00 Uhr. Die Vormittage sind für Schulen reserviert. Samstag und Sonntag ab 10:00 Uhr geöffnet, bis 24. Februar

Rorschach: Fondue am See, Ort und Zeit: Beim Seepavillon Rorschach, neben der Eisarena, Montag bis Samstag, 18 bis 22 Uhr, Sonntag Mittag und Abend 12 bis 22 Uhr

bis 24. Februar 2019

Rorschach: Ausstellung Bewegung: Das Phänomen Bewegung in allen Facetten naturwissenschaftlich, historisch, kulturell, künstlerisch und psychologisch. Bis Ende Oktober. Ort & Zeit: Museum im Kornhaus, Hafenplatz 2, täglich, 10 bis 17 Uhr

Rorschach: «Literatur kann man sehen» Hans Magnus Enzensberger, Günter Grass , Hermann Hesse. Begegnung mit drei berühmten Literaten, bei der nicht ihr international anerkanntes schriftstellerisches OEuvre im Blickpunkt steht, sondern das weniger bekannte, bildnerische Werk. Ort & Zeit: Sammlung Würth, bis 28. April 2019, täglich 10 bis 18 Uhr

Rorschach: Ausstellung Menagerie Tierschau aus der Sammlung Würth. Bis 3. Februar 2019, Ort & Zeit: Forum Würth, täglich, 10 bis 18 Uhr

Rorschach: Trauercafé für Menschen, die den Verlust eines nahen Menschen betrauern und ihre Erfahrungen gerne mit anderen Menschen teilen möchten. Ohne Anmeldung. Ort & Zeit: Zentrum St.Kolumban Rorschach, Kirchstrasse 9, 19 bis 20.30 Uhr. Jeden zweiten Dienstag.

Rorschach: Ausstellung «Bi Öös Deheem» Kunstwerke zum Appenzeller und Toggenburger Landleben aus der Sicht von sechs MalerInnen, Forum Würth Rorschach, bis 28. April 2019

Rorschach: Tanz für Junggebliebene mit Livemusik. Auskunft: Liselotte Luraschi, Telefon: 071 841 64 08. Ort und Zeit: Restaurant Schweizerhof Rorschach, Eisenbahnstrasse 1, jeweils am Dienstag, 14 bis 17 Uhr.

Rorschacherberg: Open Sunday: Sportliches und spielerisches Angebot für alle Kinder der 1. bis 6. Primarstufe aus Rorschacherberg, jeweils am Sonntag, 13.30 bis 16.30 Uhr, Turnhalle Klosterguet Rorschacherberg, Klosterguetstrasse 15, bis 31. März 2019

Heiden: Sonderausstellung «Starke Frauen um Henry Dunant». Initiative, ausserordentliche Frauen des 19. Jahrhunderts beeinflussten Henry Dunant (1828 1910) als Wegbereiterinnen und Weggefährtinnen. Sie inspirierten, sie stützten und förderten seine Visionen ideell und finanziell. Die Sonderausstellung «Starke Frauen um Henry Dunant» lässt einige einflussreiche Frauen in Text, Ton und Bild aus dem Schatten von Henry Dunant treten. Bis 7. April 2019

Heiden: Gemeinschafts-Kontemplation und Sitzen in Stille nach der Lassalle Kontemplationsschule «via Integralis». Der Anlass findet jeden Donnerstag zwischen 19 bis 20 Uhr statt. Auch für Beginner geeignet. Die Gemeinschafts-Kontemplation findet im Evangelischen Kirchgemeindehaus, Kirchplatz 3a, statt.

Heiden: Eisfeld Heiden, Das Eisfeld Heiden bietet zauberhafte Winterstimmung an einzigartiger Aussichtslage. In dieser Saison 2018/19 wurde die Eisfläche auf 850m² vergrössert: Zum Schlittschuhlaufen und zum Eisstockschiessen. Anfänger machen die ersten Schritte auf dem Eis mit Hilfe von Stütz-Tieren, Fortgeschrittene können sich auf dem Rundkurs austoben. Auf zwei separaten Eisbahnen kann in vier Gruppen mit maximal je sechs Personen Eisstockschiessen gespielt werden. Preis 4 Franken, Henry-Dunant-Platz, Seeallee, bis 27. Januar

Heiden: Skulpturen-Ausstellung des Eisenplastikers Samuel Inauen in Heiden. Samuel Inauen schafft Skulpturen, die verblüffen. Erst bei näherem Hinsehen bemerkt man, woraus die einzelnen Figuren zusammengesetzt sind: Alte Werkzeuge, Maschinenteile, Ofenrohre, und so weiter. Samuel Inauen verwertet Eisenteile für seine Werke, die ihr erstes Leben schon gelebt haben. Ihn fasziniert altes, abgenütztes, rostiges Eisen, das schon durch tausend Hände gegangen ist, das gebraucht und verbraucht wurde. Diese Vergangenheit haucht dem scheinbar toten und kalten Material Leben ein, welches sich auf die Skulpturen überträgt und zu ihrer Ausstrahlung beiträgt, Hotel Heiden, bis 31. Dezember 2020

Heiden: Ausstellung «Schichten und Geschichten der Künstlerin Alexandra Oestvold, Hotel Heiden, 1. Februar bis 14. August

Reute: Fotoausstellung Fabian und Thabo Fehr, Alaters- und Pflegeheim Watt, Watt 1, täglich 14 bis 16 Uhr, bis 17. Februar

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 24. Januar 2019, Seite 17 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31