E-Paper - 24. Januar 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Nein zur Seeaufschüttung

Ich erfuhr in der Zeitung, dass die Befürworter einer Seeaufschüttung in Rorschacherberg einen Flyer verfasst und verteilt hätten. Seltsam, in meinem Briefkasten war keiner. Auch Freunde von mir hatten keinen bekommen. In der Bäckerei Motzer fanden wir dann einen liegen. Und was stand da? Die Fischerei sei dafür! Falsch, die hiesigen Berufsfischer sind dagegen. Sie stehen mit ihrem Namen dagegen ein, weil die Besucherströme am Ufer für Verschmutzung und Lärm sorgen. Wie stark dieser 2.5 Meter breite Fussweg benutzt werden soll, zeigt das Symbol der Wanderwege auf demselben Flyer. Statt «Natur pur» also «Ausflugstourismus pur». Mit all seinen kostenintensiven Negativerscheinungen wie Müll, Lärm, Verkehr und Sicherheit. Ich bleibe bei meiner Meinung und stimme als CVPler aus Überzeugung Nein zur mindestens 4.5 Millionen Franken teuren Seeaufschüttung mit unbekannten jährlichen Betriebskosten.

Bruno Locher

9404 Rorschacherberg

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 24. Januar 2019, Seite 4 (9 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31