E-Paper - 07. Februar 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Polizeimeldung

Drei Pferde von SBB-Zug erfasst

Horn Am vergangenen Montagabend, kurz nach 21 Uhr, sind in Horn mehrere Pferde unter einen SBB-Zug geraten. Der Unfall ereignete sich auf der Strecke zwischen Horn und Goldach. Die Pferde erlagen noch auf den Gleisen ihren schweren Verletzungen. Personen kamen bei diesem Unfall keine zu Schaden.

Die SBB-Interventionseinheit mit dem Lösch- und Rettungsfahrzeug sowie auch die Kantonspolizei Thurgau standen vor Ort im Einsatz.

Die Bahnstrecke konnte bereits in der Nacht wieder freigegeben werden.

Laut ersten Medienberichten habe eine Verantwortliche von einem in der nähe liegenden Betrieb die Tore zu den Gehegen nicht richtig kontrolliert. Dabei sollen die Tiere in der Nacht ausgebüxt sein.

Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

mw/pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 7. Februar 2019, Seite 1 (18 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28