E-Paper - 07. März 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Rorschach senkt Steuerfuss

Von Astrid Nakhostin

Am vergangenen Donnerstag, 28. Februar, legte die Stadt Rorschach die Rechnung 2018 vor, welche ein besseres Resultat aufweist, als budgetiert. Es ist das beste Ergebnis in der Amtszeit von Thomas Müller. Die Stadt senkt nun den Steuerfuss um sieben Prozentpunkte auf neu 139 Prozent.

Rorschach Die Rechnung 2018 der Stadt Rorschach schliesst mit einem Ertragsüberschuss von

529 497.16 Franken ab, rund 1,5 Millionen Franken besser als budgetiert. Zum besseren Ergebnis haben ein einmaliger Sonderfaktor sowie höhere Steuererträge geführt. Mit Sonderfaktor ist die im Rahmen der Einführung von RMSG (Rechnungsmodell der St.Galler Gemeinden) verlangte Auflösung der Rückstellung «Strassensanierungsprogramm 20062019» gemeint. Dadurch wurden 837 289 Franken in die laufende Rechnung überführt.

Fortsetzung auf Seite 3

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 7. März 2019, Seite 1 (24 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31