E-Paper - 07. März 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Unfallhergang unklar Zeugenaufruf

Thal Am Donnerstag, 28. Februar, hat sich auf der Autobahn A1, beim Anschlusswerk Rheineck, ein Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen ereignet. Da der Unfallhergang nicht klar ist, sucht die Polizei Zeugen. Kurz nach 07.30 Uhr fuhr ein 32-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen und Anhänger auf der Normalspur in Richtung St. Gallen. Beim Anschlusswerk Rheineck fuhren mehrere Fahrzeuge, darunter eine 56-jährige Frau mit ihrem Wagen, vor dem Fahrzeuggespann auf die Autobahn ein. Gemäss eigenen Angaben musste der 32-Jährige sein Gespann wegen den einfahrenden Autos abrupt abbremsen und nach links auf die Überholspur ausweichen. Dabei kollidierte sein Lieferwagen mit dem vorausfahrenden Auto der 56-Jährigen. Gleichzeitig hatte der Lieferwagenfahrer auch eine nachfolgende, 30-jährige Automobilistin übersehen, die sich mit ihrem Wagen auf der Überholspur befand. Trotz Vollbremsung konnte diese eine Kollision mit dem Anhänger nicht verhindern. Personen, die Hinweise zum genauen Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, Telefon 058 229 80 00, zu melden. pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 7. März 2019, Seite 4 (17 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31