E-Paper - 11. April 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Was war Ihr Traumberuf als Kind?

Ich wollte als Kind immer Rennfahrer werden.

Welche drei Stichworte kennzeichnen Ihren Führungsstil?

Ich bin ehrlich, verständnisvoll und fordernd.

Was ist der Vorteil des Standorts Rorschacherberg? Was muss verbessert werden?

Für mich ist der Standort in Rorschacherberg ideal gelegen. Verbessern möchte ich meine Lagermöglichkeiten.

Was freut resp. ärgert Sie im Beruf am meisten?

Mich freut es, wenn man die fertigen Arbeiten sehen kann und der Kunde zufrieden ist. Was mich etwas stört ist, dass das Handwerk teilweise nicht mehr richtig geschätzt wird.

Wie fördert Ihre Firma die Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Indem man versucht, die Arbeitszeiten möglichst einzuhalten und vor allem flexibel zu bleiben.

Werden Sie in den kommenden 12 Monaten eher Stellen generieren oder abbauen?

Wenn die Auftragslage weiter zunimmt, werden wir mindestens eine Stelle generieren.

Welchen Fehler werden Sie nie vergessen?

Bis jetzt ist mir kein grösserer Fehler unterlaufen. Und aus den kleinen Fehlern lernt man jedoch.

Wo resp. bei welchen Hobbys finden Sie den besten Ausgleich?

Mit Sport. Beispielsweise beim Mountainbiken, Schwimmen, Laufen und beim Fussballspielen bei den Allstars des HC GoRo.

Wo fallen Ihnen die besten Ideen ein?

Unterwegs im Auto.

Was würden Sie anders machen, wenn Sie nochmals von vorne beginnen könnten?

Nichts. Bis jetzt bin ich zufrieden, wie es gelaufen ist.

Haben Sie einen Spitznamen im Betrieb?

Nicht das ich wüsste, nein.

Welche Vision haben Sie für Ihr Unternehmen?

Ich möchte eher im kleineren Rahmen agieren. Dafür mit qualifizierten Mitarbeitern und hoher Qualität der fertigen Aufträge. So möchte ich mir einen Namen machen.

Welchen Rat geben Sie Jungunternehmern mit auf den Weg?

Ich denke, dass man mit korrekter und ehrlicher Arbeit vieles erreichen kann. Wem dies wichtig ist, hat gute Voraussetzungen.

Welcher Geschäftsanlass wird Ihnen in Erinnerung bleiben?

Das erste Weihnachtsessen war schon speziell!

Welchen Chef / Welche Chefin würden Sie gerne als nächstes in dieser Rubrik sehen?

Christoph Battocletti aus Wienacht mit der KS Selection.

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 11. April 2019, Seite 3 (15 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30