E-Paper - 18. April 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Party Marty will den Ballermann erobern

Von Benjamin Gahlinger

Mit seiner letzten Single machte der Arboner Martin Markovic alias Party Marty einen grossen Schritt in Richtung Verwirklichung seines Traumes. Nun will er mit «Bass statt Boss» noch einen draufsetzen.

Arbon 50 000 Klicks verzeichnete der Arboner Entertainer mit seiner letzten Single «Fuchs du hast die Gans gestohlen» auf Youtube. Eine Woche lang war er damit sogar auf Platz eins der Schweizer Schlagercharts auf iTunes. «Für mich war das ein riesiger Schritt in Richtung meines Traumes, von der Musik leben zu können und mein bisher grösster Erfolg», freut sich Party Marty. Getoppt werden soll dieser Erfolg von der nächsten Single namens «Bass statt Boss». «Dabei handelt es sich im Gegensatz zur letzten Single um eine Eigenkomposition, welche ich wieder gemeinsam mit Andreas Frei von den Fäaschtbänklern produziert habe», so Party Marty.

Auch Jürgen Drews ist beim selben Label unter Vertrag

Beim baldigen Durchbruch soll ihm sein Label «Xtreme Sound» helfen, bei welchem bereits Ballermann-Grössen wie Mickie Krause, Jürgen Drews oder Tim Toupet unter Vertrag sind. «Dank meinem Label wird mein neuer Song auch am diesjährigen Ballermann sehr präsent sein und auch auf der Ballermann-CD wird mein Song vertreten», so Party Marty. Bereits vor dem Ballermann wird sein neuer Song am 26. April auf Streamingportalen wie iTunes, Google Play oder Spotify zum Download bereitstehen.

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 18. April 2019, Seite 22 (18 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30