E-Paper - 10. Oktober 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ein Pâtissier des Jahres und sieben gekürte Restaurants in unserer Region

Von Astrid Nakhostin

Am Montagmittag ist die 2020 Ausgabe des Restaurantführers Gault Millau erschienen. Darin wurden insgesamt sieben Restaurants in unserer Region ausgezeichnet, drei davon in Heiden. Dort, nämlich in der «Fernsicht», wirkt auch der neue «Pâtissier des Jahres», Kay Baumgardt.

Heiden/Region Es ist nicht das erste Mal, dass der aus Bremerhaven stammende Kay Baumgardt ausgezeichnet wurde. Bereits im vergangenen Jahr schaffte er es bei den «The best chef awards» unter die zehn besten Pâtissiers der Welt. Aber die Auszeichnung des Gault Millaus würde für ihn doch nochmals einen «Ritterschlag» bedeuten, meint der Pâtissier. Seit zwei Jahren verzichtet er bei seinen Desserts komplett auf weissen Zucker und schafft es, durch Fermentieren eine substanzeigene Süsse zu erzeugen. «Dadurch werden die Desserts gesünder und der Eigengeschmack kommt viel stärker zur Geltung», erklärt Baumgardt dazu.

Weitere Restaurants in Heiden, Berg, Goldach, Horn und Grub

Neben der «Fernsicht» erhielten in Heiden noch das «Hotel Heiden» und neu auch das Restaurant «Weid» Punkte-Auszeichnungen vom berühmten Gastroführer. In der Verteilregion der Bodensee- Nachrichten schafften es zudem wieder die «Villa am See» in Goldach, das Restaurant «Zum Sternen» in Berg sowie der «Bären» in Grub AR und das Hotel «Bad Horn» auf die Liste der vom Gault Millau als beste Restaurants der Schweiz Gekürten.

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 10. Oktober 2019, Seite 1 (5 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Oktober   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31