E-Paper - 28. November 2019
Bodensee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

In St.Gallen kann man bummeln und gewinnen

Die St.Galler Sternenstadt ist eröffnet

Ab diesem Donnerstagabend ist es wieder soweit: Ab 19 Uhr leuchten die St.Galler Sterne über den Altstadtgassen. Bereits ab Mittag hat der Weihnachtsmarkt mit seinen rund 50 Ständen geöffnet. In der Adventszeit kann man beim Bummel durch die Läden in der Innenstadt attraktive Preise gewinnen.

Bereits zum zehnten Mal wird Stadtpräsident Thomas Scheitlin am Donnerstag, 27.November, pünktlich um 19 Uhr auf den grossen roten Knopf drücken und die St.Galler Sterne zu weihnachtlicher Musik zum «Tanzen» bringen. Ein Ereignis, das von vielen St.GallerInnen schon fast sehnsüchtig erwartet und von Jahr zu Jahr von mehr begeisterten ZuschauerInnen begeistert mitverfolgt wird. Auch der Weihnachtsmarkt im Waaghaus, am Bohl, in der Marktgasse und Neugasse startet am Donnerstag bereits ab Mittag und verführt mit köstlichem Glühwein, feinen Käsespezialitäten und leckeren Süssigkeiten zum Schlemmen und Geniessen. Wer auf der Suche nach speziellen Geschenkideen ist, findet hier bestimmt etwas Passendes.

Schaufenster wählen und gewinnen

Insgesamt 21 Läden in der Innenstadt beteiligen sich am Sternenstadt-Schaufenster-Wettbewerb. Die meisten befinden sich an den Haupt-Einkaufsstrassen wie Metzgergasse, Neugasse, Marktgasse, Multergasse, Webergasse, St.Leonhards-Strasse, Goliathgasse, Spisergasse oder am Bohl. Mit der blauen Folie und Klebern sind sie gut gekennzeichnet und sichtbar. Die genaue Aufstellung findet man auf www.sternenstadt.ch/schaufenster, wo man auch seine Stimme abgeben und am Publikumswettbewerb teilnehmen kann. Den Gewinnern winken insgesamt drei Pro City Einkaufsgutscheine à 100 Franken. Die Verlosung erfolgt Ende Dezember.

an/pd

Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 28. November 2019, Seite 10 (5 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30