© RZ Koblenz 

was ich noch zu sagen hätte:

Unterschiedliche Interessen

Liebe Leserinnen und Leser, wie Sie in unserem Leitartikel lesen können, geht einer der beiden Stadtpräsidiumsanwärter in die Vollen. Das Interesse an diesem Posten scheint gross zu sein. Obwohl es noch einige Zeit dauern wird, bis der endgültige Entscheid in Sachen Stadtpräsidium fällt, wird die Werbetrommel kräftig gerührt zumindest in einem von zwei Fällen. Doch der zweite Anwärter auf den Posten als höchster Rorschacher wird sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen. Denn auch dort ist davon auszugehen, dass das Interesse auf das Amt gross ist. Weniger gross scheint das Interesse um das Amt des Kantonsrats in Wolfhalden zu sein. Die Gemeinde versuchte, anhand eines Anlasses, einen Kandidaten für den zweiten Sitz im Kantonsrat für die Gemeinde zu finden. Am Anfang jedoch ohne Erfolg. Nun aber hat sich ein Interessent gemeldet ein Mitstreiter ist jedoch nicht in Sicht.

Unterschiedlicher könnten die Interessen an politischen Ämtern auf der Frontseite dieser Zeitung nicht sein.

Marino Walser


Bodensee Nachrichten vom Donnerstag, 7. Februar 2019, Seite 18